Die Ausgabe #9 folgt auf die #Anniversary-Edition, welche im März 2017 erschienen ist. Für die Coverstory sind wir dieses Mal nach Basel gereist, wo wir Nubya getroffen haben (welche gerade von Zürich nach Basel um- bzw. zurückgezogen ist). Marc Gilgen hat uns sein Photostudio zur Verfügung gestellt und Chantal René war für das Make-Up zuständig.

PHOTO: Sean White

 

Nubya zählt zu den populärsten Schweizer Sängerinnen. Ihr Vater stammt aus Nigeria, ihre Mutter ist Schweizerin. Sie singt Pop, Soul, Jazz und Gospel. Ihr Künstlername ist ihrer Fantasie entsprungen, ist aber abgeleitet von den in Sudan und Ägypten lebenden Nubiern.

Nubya verbrachte die ersten zwei Jahre ihres Lebens in Nigeria, bevor sie in die Schweiz kam. Im Alter von sieben Jahren begann sie mit klassischem Klavierunterricht, hörte aber 1990 damit auf und begann Gesangsunterricht zu nehmen. Nach bestandener Matur studierte sie für ein Jahr an der New School for Social Research in New York Jazzmusik. Als Nubya wieder nach Basel zurückkehrte, studierte sie an der Uni Basel Wirtschaft.

Musikalisch folgten diverse Auftritte, u.a. als Back-
ground-Sängerin von Céline Dion. Einen Höhepunkt erlebte sie, als sie im Vorprogramm von Whitney Houston vor 12’000 Konzert-Besuchern im Zürcher Hallenstadion auftrat. Der Privatsender TV3 engagierte Nubya kurz darauf als Moderatorin der Fernsehsendung Cinderella. Im Jahr 2002 erschien ihr Album «My Wish». Daraufhin gab sie mit ihrer Band Konzerte in der Schweiz, in Deutschland und in Brasilien.

2004 war Nubya Gast auf der PUR Hallen- und Openair-Tour. Nach der erfolgreichen Tour, erschien im Jahr 2005 ihr deutsches Album «Auf meine Weise». Darauf folgte eine Tour mit Night of the Proms quer durch Deutschland. Im Jahr 2007 veröffentlicht Nubya ihr Album «Love Rocks», 2011 ihre CD «Today» und ein Jahr später tritt sie als Gaststar der Blue Men Group bei der «Bülent Ceylan Show» im TV auf.

Eine ganz andere Facette dieser schönen Frau erlebte man 2013 in der 3sat TV-Serie «Tonspur – Soundtrack deines Lebens», wo sie als clevere Profilerin anhand von Musikplaylisten Prominente erraten muss, die sich hinter dieser Musik verbergen. 2015 und 2016 war Nubya in der Schweiz mit einem neuen Live-Programm auf Weihnachts-Tournee und arbeitete fleissig an ihrem 6. Studioalbum, welches im Herbst 2017 erscheinen wird.