Mit ihrem dritten Album „Seven Mountains“ schafften es 77 Bombay Street direkt an die Spitze der Schweizer Charts. Jetzt sorgen die Bündner Brüder für die nächste Erfolgsmeldung. „Seven Mountains“ wird mit Gold ausgezeichnet für über 10’000 verkaufte Alben.

Damit reiht sich das neue Album wunderbar in die Edelmetall-Sammlung der Band – das Vorgängeralbum „Oko Town“ erreichte ebenso die Spitze der Charts und Platinstatus und ihr Debütalbum „Up In The Sky“ erreichte sogar Doppel-Platin.

Zudem sind 77 Bombay Street gleich zwei Mal für einen Swiss Music Award nominiert in der Kategorie „Best Album“ und „Best Group“ und werden am 12. Februar 2016 im Hallenstadion als Showact auf der Bühne stehen.