Content & Photos: Andrea Monica Hug

Das Ananda in the Himalayas ist eine Luxusdestination in Narendra Nagar, Uttarakhand, im Norden Indiens und eröffnete im Jahr 2000 als erste, indische Spa-Destination. Mit Sicht auf den heiligen Ganges Fluss und seinem klaren Wasser, in der Nähe der „Yoga-Hauptstadt“ und Pilgerort Rishikesh. Das Wort „Ananda“ kommt aus dem Sanskrit, dem Alt-Indischen, und bedeutet Glückseligkeit. Ashok Khanna entdeckte den Palast des Maharaja und entschied sich für den Namen, der dafür stehen soll, was an Khanna seinen Gästen bieten möchte: „Ich wünschte mir für Ananda nur eines – holistische Wellness für das Gemüt, den Körper und die Seele. Ich habe mich an die traditionellen, Indischen Werte gehalten. Damals, als holistisches Leben noch eine Lebensart war. Früher waren die Menschen viel bewusster im Umgang mit der Natur, dem Universum und wie die Elemente nicht nur das physische Wohlbefinden, sondern auch unser mentales Innenleben beeinflussen. Es war mir klar, dass man erst die Harmonie in sich selbst erreichen muss, um den inneren Frieden zu finden“ – Ashok Khanna, Gründer und Managing Director des Ananda in the Himalayas.

Oprah Winfrey, Bill Gates, Nicole Kidman und Ricky Martin, ja sogar der Prinz von Wales und Camilla sind ebenfalls gern gesehene Gäste im berühmten Hotel. Oprah Winfrey sei sogar schon mehrmals den weiten Weg gereist. Die Bewertungen im Internet lesen sich wie Lobeshymnen. „Bestes Spa Retreat der Welt“ (Condé Nast Traveler) – auch The New York Times und The Telegraph schwärmen: „Eine Mischung der heiligen Rituale aus dem Osten mit den entspannenden Eigenschaften aus dem Westen“.

Hier findet man traditionelle ayurvedische Kultur, Yoga und Vedanta, eine der heute populärsten Richtungen der indischen Philosophie. Eine Kombination aus indischen und westlichen Wellness-Behandlungen, ein Fitness Center und Gourmet-Menüs vom Spitzenkoch sind ebenfalls Teil des Programms. „Meine Frau und ich haben viel recherchiert. Es ging uns nicht einfach darum ein Resort zu gründen, es ging um die Idee in die Tiefe zu gehen, um Heilung zu ermöglichen. Heilung ist nicht vergänglich, es ist ein Prozess, eine Vibration die all jenen Frieden bringt, die mit dem Schmerz der Veränderung umgehen können. Mit Ananda haben wir erreicht, was meine Frau und ich uns immer gewünscht haben: Wir wollen Leben verändern und unseren Gästen dabei auf dem Weg helfen, ihr persönliches Wohlbefinden zu erreichen.“ Ashok Khanna, Gründer und Managing Director des Ananda in the Himalayas

Die Destination ist mit dem Flugzeug via Delhi und einem 45-minütigem Anschlussflug nach Dehradun erreichbar, nach weiteren 40 Minuten im Auto erreicht man das Hotel. Wer es eilig hat nimmt den direkten Helikopter in Delhi, so erreicht man das Hotel in nur 2 Flugstunden und landet auf dem privaten Helikopterlandeplatz.

Ananda
in the Himalayas
The Palace Estate, Narendra Nagar
Tehri-Garwhal, Uttarakhand – 249175
T: +91 (1378) 227563
www.anandaspa.com