Wer ist dein Vorbild (privat/beruflich)?
Ich habe kein konkretes Vorbild, jedoch inspirieren mich Menschen, welche etwas von Grund auf selber aufgebaut/erarbeitet haben. Auch bewundere ich Menschen, welche sich für soziale Institutionen einsetzen.

Wenn es mit dem Modeln/Moderieren nicht funktioniert hätte, wo wärst du jetzt?
Ich habe eine kaufmännische Lehre im Treuhandbereich abgeschlossen und danach in der Unternehmensberatung und bei der Krankenkasse gearbeitet. Ich denke ich wäre jetzt im Büro. Am allerliebsten würde ich aber einen Job machen, bei dem ich Tieren helfen könnte.

In deinem Beruf bist du ständig unterwegs. Wie gehst du mit diesem Stress um?
«ME»-Time und der Ausgleich zum Job, sind mir sehr wichtig und daher probiere ich in meiner Freizeit so oft es geht in die Natur/Berge zu gehen, einen Spaziergang zu machen oder meine Freunde/Familie/Gottikinder zu besuchen.

Beziehung und berufliche Abwesenheiten, wie funktioniert das bei dir?
Das funktioniert bei mir/uns sehr gut. Wenn ich zu Hause bin, unternehmen wir sehr viel zusammen (Tennis, Snowboarden, Wandern, Ausgang, Familie) und lassen einander den nötigen Freiraum.

Wie sehen deine Lieblingsferien aus?
Ich liebe es in die Natur/Berge zu fahren und zu wandern – jedoch liebe ich es auch ans Meer (wie Ibiza, Mallorca, Santorini oder Calabrien) zu reisen. Wie stellst du dir «das perfekte Dinner» vor?
Mein perfektes Dinner ist mit Menschen die ich liebe einem tollen Restaurant wie z.B. das Cantinetta Antinori in Zürich. Ein herziges Berg-Chalet Restaurant im Winter bei Schneefall zu einem Fondue, oder ein Dinner am Meer/Strand bei Sonnenuntergang wären aber auch schön.

Dein Mobilephone wird gekidnappt. Wie viel bist du bereit dafür zu bezahlen?
Da mein I-Phone mein Office ist glaube ich sehr viel 🙂

Auf welcher Online-Plattform bist du am meisten unterwegs?
Instagram und LinkedIn

Welche Top 5 «meistgespielten Songs» finden wir auf deiner Playlist?
Mhh keine bestimmten Songs. Ich höre gerne verschiedene Musik aber v.a. Electro.

Wo siehst du dich in 5 Jahren?
Ich wünsche mir Gesundheit und, dass ich meine Bodenständigkeit und Lebensfreude behalten darf. Ich möchte meinen Brand «Andrea Brotschi» gerne weiterbringen, mich im Thema Moderation/Social Media stetig weiterbilden und viele tolle Momente mit meinen Liebsten geniessen.