Wer in Hamburgs Nachtleben unterwegs ist, dem wird der Name „Basic D“ kein Fremdwort sein. Er macht sich bereits seit 2010 einen Namen dadurch, indem er bei den angesagtesten Veranstaltungen auflegte. Durch seine auffallende Bühnenpräsenz und den unvergesslichen Sound hat sich Basic D zu den beliebtesten und meist gebuchten Dj’s etabliert.

Er war zudem Support-Dj für Künstler wie J. Cole, Kid Ink, Tyga, Kendrick Lamar, Justin Timberlake, Jay Z u.v.m. Darüber hinaus wird er in Deutschlands renommiertesten Clubs gebucht. Hier ein kleiner Auszug: The Pearl (Berlin), Golden Cut (Hamburg) Gibson (Frankfurt), P1 (München), Rudas (Düsseldorf), Avenue (Berlin), Slate (New York), Swag (Ibiza), Serrano41 (Madrid), Wood Tavern (Miami), Prater (Vienna), etc.