Phuket (Thailand) gehört – zurecht – zu den beliebtesten Feriendestinationen der Schweizer. Abgesehen von genialem Essen, unglaublich freundlichen Menschen und traumhaften Stränden, ist auch die Clubszene schon seit Längerem am boomen.

Vor drei Monaten eröffnete ein neuer Club in Phuket, genauer gesagt Patong, seine Pforten, mit einem in Thailand bis anhin unbekannten Konzept. Auch in der Schweiz findet man so etwas bis jetzt noch nirgends. Einzig in Las Vegas trifft man auf ähnliches.

Ein paar Fakten:

Die riesengrosse Bühne wird mit einer siebzig Quadratmeter grossen LED-Wand geschmückt. Im Club befinden sich sechs grosse Bars. Jeden Abend performen rund zwanzig internationale Artisten (Tänzer, Sänger, Luftakrobaten etc.). Ihre Shows sind auf Videoanimationen abgestimmt. Zum Beispiel das berühmte Musikvideo von Beyonce’s “Single Ladies”: Während das Original abgespielt wird, kommen ein Dutzend Tänzerinnen auf die massive Bühne, in den gleichen Kostümen und tanzen die exakt gleiche Choreographie. Der Effekt ist beindruckend. Tatsächlich ein Rundum-Spektakel.

Zur vorgeschrittenen Stunde spielen dann jeweils internationale DJs ihre Sets und es gibt einen fliessenden Übergang von Show zu clubbing.

Getränkepreise halten sich absolut im Rahmen und bei einer Loungereservation gehört eigenes Servicepersonal zum Programm.

Illusion Club – Phuket – Thailand

Absolut einen Besuch wert!