Enrique Iglesias feiert 20 Jahre Megahits mit bombastischer Tour. Mit „Bailamos“ katapultierte sich ENRIQUE IGLESIAS 1999 in die weltweiten Charts und die Herzen von Millionen Popfans.

20 Jahre später hat er nicht nur längst einen festen Platz im Pop-Olymp, er ist erfolgreicher denn je. Jetzt feiert der Superstar die zahlreichen Erfolge der letzten 20 Jahre mit einer gigantischen „ALL THE HITS LIVE“-Show, bei der er am 10. Mai 2019 das Zürcher Hallenstadion in eine einzige, riesengrosse Partyarena verwandeln.

100 Millionen verkaufte Singles und Alben, 197 Preise und Auszeichnungen – darunter zahlreiche Grammys, Billboard Awards und World Music Awards – ENRIQUE IGLESIAS ist einer der erfolgreichsten Künstler der Welt. Allein in der Schweiz zählt er vier Gold-, zwei Platin-, ein Doppel-Platin- und zwei Dreifach-Platin-Awards, zuletzt für „Súbeme la Radio“, einer DER Songs des Jahres 2017. Natürlich darf das im Greatest-Hits-Programm nicht fehlen, ebenso wie seine Megahits wie „Duele el Corazón“, „I Like It“ oder „Hero“.

In Zürich warten seine Fans bereits seit 2007 auf seine Rückkehr und werden nun für ihre Geduld mit einer Riesenshow im Rahmen der „ALL THE HITS LIVE“-Tour belohnt. Bei der neuen Tour wird ENRIQUE IGLESIAS die Regler noch einmal ganz aufdrehen und dem Publikum eine bombastische Show mit Pyroeffekten, Lasertechnik, Konfettiregen und einem gigantischem 40 Meter langen LED-Screen liefern, die die Fans in seine Welt entführt! Gekrönt wird das rauschende Fest der Pop-Hymnen mit einem visuellen Spektakel aus opulenter Laser- und Lichtshow. Natürlich darf auch ein Steg von der Bühne ins Publikum nicht fehlen, denn der Superstar verzichtet nie auf die Nähe zu seinen Fans.

Seine Live-Auftritte sind längst legendär: „ALL THE HITS LIVE“ ist ENRIQUE IGLESIAS‘ elfte Welttournee. Bei seiner letzten, bislang grössten Tournee, „SEX AND LOVE“, heizte den Superstar zwischen 2014 und 2018 fast 1,5 Millionen Fans bei mehr als 100 Konzerten ein. Mit dem neuen Greatest-Hits-Programm dreht der Superstar noch einmal voll auf – und kein Ende in Sicht!