Ferien im Wohnmobil sind im Hoch – Schweizer reisen am liebsten nach Spanien, Frankreich und Portugal nur die Niederländer verreisen noch länger. Diese Saison im Wohnmobil neue Horizonte erschliessen? Yescapa vermittelt Wohnmobile und Campervans von Privaten an Private. Schweizer gehören zu den reisefreudigsten Kunden der grössten Camper-Sharing-Plattform in Europa. Sie reisen länger als die meisten Europäer und geben am meisten Geld für Wohnmobil-Ferien aus.

Die Ferienzeit steht vor der Tür – schön! Wer träumt jetzt nicht von Freiheit, Ungebundenheit und davon, spontan und flexibel loszuziehen? Der Trend ist klar: Ferien im Campervan gehören zu den beliebtesten Reiseformen. Das zeigt sich nicht zuletzt auch an der Zahl der Wohnwagen-Neuzulassungen in der Schweiz: Diese hat sich in den letzten zehn Jahren laut Statista verdreifacht – von 2592 im Jahr 2011 auf 7588 im 2021! Die grösste private Flotte Europas
Der Kauf eines Wohnmobils ist eine teure Investition. Umso interessanter ist es, wenn man das eigene Fahrzeug in der ungenutzten Zeit anderen Campingfans gegen eine Vermietungsgebühr überlässt. Bei Yescapa steht europaweit die grösste private Flotte von mehr als 12’000 Fahrzeugen zur Auswahl – Wohnmobile, Kastenwagen und Campingbusse.

Schweizer reisen länger und geben mehr aus
Das Lieblings-Wohnmobil-Reiseland der Schweizer ausserhalb der Schweiz? Das ist Spanien, gefolgt von Frankreich und Portugal, wie Auswertungen von Yescapa zeigen. Bei der durchschnittlichen Reisedauer liegen die Schweizer mit 11,26 Tagen ganz knapp hinter den Niederländer mit 11,61 Tagen. Dafür haben sie mit Abstand das höchste Reisebudget: Ihre durchschnittlichen Ausgaben pro Reise betragen rund CHF 1’200.-, darauf folgen die Deutschen mit rund CHF 1’100.-. Immer beliebter auch bei Jüngeren
Was sich auch abzeichnet: Die Mieterinnen und Mieter werden immer jünger. So liegt das Durchschnittsalter heute bei 39 Jahren. Vor fünf Jahren lag es noch bei 45 Jahren. “Bestärkt wird diese Entwicklung durch globale Trends wie Slow Travel, Minimalismus, Sharing Economy und die Bewegung Van Life, das einfache, naturverbundene Unterwegssein”, sagt Levin Klocker von Yescapa. Anhalten dürfte daher auch die Freude an einer der trendigsten Arten zu reisen: die mit einem privaten Wohnmobil.

Mehr Informationen: www.yescapa.ch
Photos: (C) YESCAPA