Genesis Motor Switzerland AG bietet während der Auto Zürich 2022 (10. bis 13. November 2022) an drei Standorten gleichzeitig ein spannendes Programm an. Der koreanische Premiumhersteller ist bereits das zweite Mal auf der Auto Zürich vertreten. Direkt beim Haupteingang der Messe gelegen, bietet die Mobile Lounge ein Genesis Studio direkt vor Ort. Als besonderes Highlight gibt es eine Premiere für die Schweiz. Erstmals ist die Designstudie, das Genesis X Speedium Coupé, zu Gast in Zürich. Das Konzeptfahrzeug ist in der Genesis Mobile Lounge, direkt beim Haupteingang der Messe, zu sehen. Aussergewöhnliches Design und eine überzeugende Leistung zeichnen die Modelle von Genesis seit der Gründung der Marke aus. Im Zuge der Elektrifizierung seiner Modellpalette entwickelt der Premium-Automobilhersteller seine einzigartige Designsprache nun weiter – und legt dabei besonderen Fokus auf den Fahrspass-Faktor. Das Genesis X Speedium Coupé ist das Ergebnis einer „Freestyle“-Designübung und interpretiert die zeitlose Designphilosophie „Athletic Elegance“ auf eine noch progressivere Weise. Der Name des Konzeptfahrzeugs wurde von der koreanischen Rennstrecke Inje Speedium abgeleitet. Er drückt gleichzeitig die Überzeugung des Herstellers aus, den emotionalen Aspekt des Fahrens auch im Zeitalter der Elektrifizierung aufrechtzuerhalten. Der Zusatz „Coupé“ unterstreicht die Fahrfreude durch ein ästhetisches Design. Die Designer folgten beim Genesis X Speedium Coupé dem Prinzip des reduzierten Designs. Das Coupé besticht durch seine zurückhaltende Eleganz, klare Linien und dezente Kurven. Es ist kein Konzeptfahrzeug im herkömmlichen Sinne, das eine Vorschau auf ein Serienmodell gibt. Vielmehr stellt das Modell den Status quo eines bestimmten Fahrzeugtyps in Frage. „Dieses Auto ist ein Meilenstein für Genesis auf dem Weg zum Design künftiger Elektrofahrzeuge“, sagt Luc Donckerwolke, Chief Creative Officer von Genesis. „X Speedium Coupé ist kein Showcar – es ist ein Einblick in unsere Designprozesse, mit denen wir Ideen für die nächste Generation von Elektroautos entwickeln, die die DNA von Genesis in sich tragen.“ An der Fahrzeugfront entwickeln sich die für Genesis charakteristischen „Zwei-Linien“-Leuchten zu einem über die gesamte Breite verlaufenden Element. Es greift die Form des Crest-Frontgrills auf und integriert Tagfahrleuchten, Abblendlicht und Fernlicht zu einer Markensignatur für die Ära der Elektrifizierung. Das Genesis X Speedium Coupé zeigt ein frisches Gesicht, das den Wandel von Genesis zu einer reinen Elektroautomarke symbolisiert.

Der smaragdgrüne Metallic-Farbton „Inje Green“ spiegelt die Berglandschaft wider, in der die Rennstrecke Inje Speedium liegt. Die Lackierung vervollständigt das Bild eines klassischen Autos, das Dynamik, Geschwindigkeit und zeitlose Eleganz verkörpert. „Wir freuen uns bereits zum zweiten Mal auf der Auto Zürich dabei zu sein und dem Publikum unser komplettes Modellangebot vorstellen zu dürfen und gemeinsam die Premiere des Genesis X Speedium Coupé in der Schweiz zu feiern“, kommentiert Piergiorgio Cecco, Regional Operations Manager bei Genesis Motor Switzerland.