ZUTATEN (4Personen):

1200 gr Gitzi
300 gr p.P. Gitzi geschnitten (mit Knochen)
Rosmarin
4 Knoblauchzehe
0.3 dl Marsala
0.5 dl Weisswein
0.5 dl Gemüsebouillon
200 gr Butterwürfel
Gewürzsalz

8 st Grüne Spargeln
20 st Kleine Kartoffeln halbiert
Rosmarin, Knoblauch Meersalz, Olivenöl

ZUBEREITUNG:

GITZI
Gitzi mit Gewürzsalz würzen, in eine Bratwanne geben und mit Butterwürfel bestreuen. Ofen auf 180 Grad erwärmen und 20 Minuten das Fleisch mit dem Marsala, Gemüsefond und Weisswein arrosieren. Jede zehn Minuten das Fleisch wenden. Wenn das Fleisch nach etwa 1.5 Stunden schön goldbraun ist, dieses mit Alufolie abdecken und nochmals 30-40 Minuten im Backofen garen. Wenn das Fleisch vom Knochen fällt ist es bereit zum Essen. Das Fleisch aus der Wanne nehmen und den Fond durch ein Sieb passieren. Den Fond bis zur Hälfte reduzieren und mit Bratenjus abbinden.

BEILAGEN
Grünen Spargel 3 Minuten blanchieren und mit Olivenöl abschmecken. Kleine Kartoffeln halbieren und 5 Minuten blanchieren. Offen auf 230 Grad erhitzen. Die Kartoffeln auf ein Bachblech legen und mit Olivenöl beträufeln. Dazu noch etwas Meersalz, Knoblauch und gehackter Rosmarin. 30 Minuten im Backofen goldbraun backen.

Anrichten und «EN GUETE»
Johan Breedijk