Hamann hat den Stier bei den Hörnern gepackt und einem der auffälligsten und leistungsstärksten Supersportwagen aller Zeiten das ultimative Finish verpasst. Der Laupheimer Veredler bietet das Modell als fein abgestimmtes „Gesamtkunstwerk“ an, die exklusiven Komponenten lassen sich aber auch nach individuellen Wünschen konfigurieren, zum Beispiel wenn das Basismodell bereits in der Garage des Kunden residiert.

Lambo_Location_34Front_72dpi

So oder so wird der „Lambo“ noch kompromissloser, noch spektakulärer: Das eigenständige Karosseriekonzept der schwäbischen Manufaktur macht aus dem martialischen Lamborghini Aventador ein individualisiertes Meisterwerk – mit einzigartigen Designdetails und einem imposanten Leistungsplus von fast zehn Prozent.

Leitmotiv des Hamann „Limited“ ist Einzigartigkeit in allen Belangen. Die Front zieren massgeschneiderte Luftschachteinsätze aus Carbon. Optisches Gegenstück dieser Leichtbau-Nüstern ist der aus dem gleichen hochfesten Rennsportmaterial gefertigte zweiteilige Frontspoiler, der für rennsporttauglichen Abtrieb sorgt und den Vorderrädern so mehr Grip verschafft. Zur Optimierung der Aerodynamik tragen auch die auffälligen Seitenschweller bei, die den Luftstrom am Unterboden beruhigen.

Den grössten Optimierungsbedarf hat Motorsport-Spezialist Hamann am Heck des Aventador ausgemacht. Die Umgestaltungen fallen hier dementsprechend besonders umfangreich aus. Heckschürze und Heckdiffusor ersetzt Hamann durch Eigenkonstruktionen aus ultraleichtem Carbon. Aus dem gleichen Material ist auch der verstellbare Heckflügel, den Hamann wie den Sportendschalldämpfer speziell für den „Limited“ entwickelt hat. Als besondere Variante ist zusätzlich eine Race-Version mit „Backfire“ im Angebot.

Lambo_Interior_72dpiGlanzstücke des individualisierten Aventador sind die exakt auf den neuen Auftritt abgestimmten Leichtmetallräder. Das mehrteilige Hamann „Professional“ wird im Schmiedeverfahren gefertigt, was durch Leichtigkeit und höchste Festigkeiten ein Maximum an Fahrdynamik garantiert. Die Hochleistungsräder in den Dimensionen 9×20 und 13×21 Zoll tragen Ultra-High-Performance-Reifen in den Grössen 255/30 ZR 20 vorn und 355/25 ZR 21 hinten.

Die Leistungswerte des potenten Italieners treiben die Spezialisten von Hamann in neue Powersphären. 700 PS (515 kW) und 690 Newtonmeter galt es zu toppen – und das ist Motorsportprofi Hamann auf höchst effiziente Weise gelungen. Mit der komplett überarbeiteten Software des Steuergeräts erreicht der Zwölfzylinder nun 760 PS (559 kW). Das maximale Drehmoment des 6,5-Liter-V12 steigt mit der Kennfeldoptimierung auf fulminante 735 Nm.

Lambo_Studio_Detail_2-usm_2000px