Erbaut wurde die Villa Principe Leopoldo von den Berliner Architekten Clemens und Könitz im Auftrag des Kavallerie-Generals Friedrich Leopold von Hohenzollern, Prinz von Preussen. Das war im Jahr 1926 und seither ist die Villa ein wichtiger Schauplatz der Geschichte und ein Treffpunkt bedeutender Persönlichkeiten.
Die historische Residenz mit ihrer typischen Architektur im lokalen Heimatstil thront über dem Luganersee an einem der schönsten Aussichtspunkte des Tessins. Von der einzigartigen Collina d’Oro aus bietet sie einen atemberaubenden Blick auf die bezaubernde Umgebung: als Kulisse die Berge, darunter der glitzernde See, darüber der stahlblaue Himmel, von den Wäldern her das Farbenspiel der Jahreszeiten und zu ihren Füssen die tausend Lichter der Stadt. Während Jahrzehnten diente die Villa der bedeutenden preussischen Familie als Sommerresidenz und wurde dann im Jahr 1986 zu einem renommierten Hotel umfunktioniert, das zum Teil über längere Zeit zahlreiche berühmte Persönlichkeiten aus den grossen europäischen Adelsfamilien beherbergte. Heute wie damals bedeutet ein Aufenthalt in der Villa Principe Leopoldo eine Reise in die Vergangenheit, eine einmalige Erfahrung, die unerwartete Emotionen schenkt, sei dies der Ausblick auf den herrlichen Luganersee, der besondere Reiz des Goldhügels Collina d’Oro, ein exquisites Gaumenerlebnis oder der überwältigende Kontakt mit der umliegenden Natur. Das Hotel Villa Principe Leopoldo erklärte sich von Anfang an zum Bezugspunkt für eine anspruchsvolle Kundschaft, die eine diskrete und stilvolle Gastfreundschaft wünscht. Diese Tradition hat das Haus bis heute erhalten und zählt nach wie vor prominente Persönlichkeiten und internationale Künstler zu seinen Gästen, darunter weltberühmte Namen aus der Welt der Oper, des Theaters, des Films und der Unterhaltungsmusik. Die Liste liesse sich beliebig verlängern mit Angehörigen verschiedener Königsfamilien sowie mit bedeutenden Vertretern von Finanz, Politik und Industrie. Auch Filmstars und Spitzensportler wählen die Villa Principe Leopoldo zu ihrem Aufenthaltsort, während sie an den grossen Veranstaltungen in Lugano und Umgebung teilnehmen. Auch sie, wie alle andern illustren Gäste, schätzen ganz besonders die Ruhe und die Harmonie des Hauses und betrachten es als einen Eckpfeiler der traditionellen europäischen Gastfreundschaft.
Das Hotel Villa Principe Leopoldo ist Mitglied der renommierten Vereinigung Relais & Chateaux und ist heute das exklusivste Haus der Ticino Hotels Group. Es bietet 37 weitläufige Suiten mit den Namen Signature, Princess Garden, Panorama, Deluxe und Junior Suite. Im Restaurant Principe Leopoldo bilden handbestickte Tischwäsche aus feinstem Leinen, wertvolles Silberbesteck und glitzernde Kristallgläser das Dekor für erhabene Gerichte, die mit einer Auswahl erlesener Weine serviert werden. Chefkoch Dario Ranza (17 Gault Millau-Punkte), Maître Claudio Recchia, Sommelier Gabriele Speziale und Bar-Chef Mario Lanfranconi sind seit über 20 Jahren ein eingespieltes Team und der geheime Schlüssel zum Erfolg des berühmten und äusserst beliebten Restaurants. Zur Vollendung eines exklusiven Aufenthalts gehört die totale Entspannung in der Private Spa Suite mit einem auserwählten individuellen Behandlungsprogramm, während für die sportliche Betätigung zwei beheizte Aussenpools, Tennisplätze und der Fitnessraum des nahe gelegenen Park Hotel Principe – ebenfalls Mitglied der Ticino Hotels Group – zur Verfügung stehen.
Restaurants & Bar
Der gute Ruf des Restaurants Principe Leopoldo reicht längst über die Stadt Lugano hinaus. Das Restaurant ist inzwischen Anziehungspunkt für jeden Feinschmecker, der sich in einem eleganten, traditionsbewussten Ambiente verwöhnen lassen möchte. Chefkoch Dario Ranza ist gebürtiger Italiener und bereichert mit beschwingter Hand seine Kreationen, die sich durch ihr italienisches Flair auszeichnen. Zusammen mit seinen Kollegen Maître Claudio Recchia und Sommelier Gabriele Speziale trägt er nun seit 1990 tagtäglich zum Erfolg des Restaurants bei, das immer wieder im Top-Ranking internationaler Gourmetführer wie GaultMillau, Les Grandes Tables und Le Soste erscheint.
Die klassischen Gerichte werden mit grösster Sorgfalt zubereitet und mit Hingabe und Professionalität serviert. Um den richtigen Wein zu den kulinarischen Köstlichkeiten zu wählen, lässt man sich am besten vom Sommelier beraten. Nebst einer hervorragend zusammengestellten Weinkarte steht dem Gast auch eine ausgezeichnete Champagner-Karte zur Verfügung. Das Frühstück wir im Wintergarten La Limonaia serviert. Der atemberaubende Blick auf den See und den hauseigenen Swimmingpool verspricht jeden morgen erneut einen herrlichen und entspannenden Tag.
Die Hotelbar wird mit grossem Können und viel Leidenschaft von Barkeeper Mario Lanfranconi geführt, der seit über zwanzig Jahren das gut eingespielte Team seiner Kollegen im Restaurant ergänzt. In der Piano Bar Principe haben die Gäste Gelegenheit, bei einem exquisiten Cocktail, einem Glas Champagner oder einem der über 100 Single Malt Whiskys den Sonnenuntergang zu geniessen und bei erstklassiger Livemusik zurückzulehnen. Auch hier werden verlockend zubereitete kleine Snacks serviert. Wer den einmaligen Moment mit einer Zigarre abrunden will, kann sich in die eigens für Raucher vorgesehene Lounge Bar Principe zurückziehen, die in einem der beiden halbrunden Glaspavillons um die Gartenterrasse untergebracht ist. In den gegenüberliegenden Pavillon hingegen wird im Sommer ein Teil des Restaurants verlegt. Was ist gemütlicher als ein Mittag- oder Abendessen in der angenehmen Sommerbrise vor der herrlichen Kulisse der Berge, die sich um den See schmiegen und sich in seinem klaren Blau spiegeln oder über dem in der Abenddämmerung langsam aufflackernden Lichtermeer der Stadt, die das Ufer säumt. In solchen Momenten wird die Welt zu einer Bühne, auf der die Natur die Hauptrolle spielt.
Private Spa
In der kleinen edel ausgestatteten Spa wird der Gast persönlich und individuell betreut. Für alle Gesichts- und Körperbehandlungen sowie für Massagen werden ausschliesslich Produkte exklusiver internationaler Kosmetiklinien eingesetzt. Die mit Sauna, Dampfbad, Sprudelbad und Relaxzone ausgestattete Spa ist ein absolutes Highlight eines romantischen und unvergesslichen Aufenthalts in der Villa Principe Leopoldo.
Freizeit & Sport
Das Freizeitangebot des Hotels Villa Principe kann mit einem Besuch von Lugano bereichert werden. Auf Anfrage organisiert das Hotel einen Shuttle Service zur und von der Stadt. Als drittgrösster Finanzplatz der Schweiz mit einer exklusiven Shoppingmeile im Stadtzentrum ist Lugano das Aushängeschild des Tessins.
Im Frühling bieten die blühenden Rhododendren und Azaleen ein wahres Naturschauspiel. Aufgrund der zahlreichen Wasserhürden und der besonders engen Fairways weist der Platz einen hohen Schwierigkeitsgrad auf. Weitere 20 Golfplätze im Tessin und in der Lombardei sind in gut einer Stunde erreichbar. Ebenfalls eine Stunde dauert die Fahrt in die Modemetropole Mailand. Ein Tagesausflug lässt sich problemlos organisieren und der Besuch des nahen Italiens ist stets eine angenehme Überraschung. Bei schlechtem Wetter ist ein Shoppingtag im nahe gelegenen Outlet Center Fox Town in Mendrisio angesagt. Familien mit Kinder können sich einen Tag lang im riesigen Wasserpark Splash & Spa am Fusse des Monte Tamaro vergnügen. Zuerst tobt sich Gross und Klein auf den rasanten Rutschbahnen und in den Pools aus und erholt sich dann in der Spa.