«La Tragedia y la Comedia» so beschreibt Luis Contreras (Vorsitzender der Sereno Hotel Gruppe) die Stimmung im Il Sereno Lago di Como, welches Anfang Mai in die Sommersaison 2021 gestartet ist. Was er damit genau meint, spürt man auf den möblierten Privatterrassen. Bei Regen und Wind fängt das Theaterspektakel nämlich an. Während man von der Penthouse Suite die wunderschöne Aussicht geniesst und auf den ruhig wirkenden See blickt, bereitet sich auf den unteren Etagen die «Tragedia» vor. Regen und Wind sorgen dann auf dem tiefsten See Europas für hohen Wellengang. Scheint aber die Sonne, fühlt man sich wie im Paradies, welches diesen Sommer ganz viele Neuigkeiten bietet. Doch zuerst widmen wir uns den spannenden Facts des Hotels.

PHOTO: Angie Silverspoon

Benvenuto al Lago di Como! Das Haus verfügt über 30 geräumige Suiten mit Wohnflächen zwischen 65 und über 200 Quadratmetern. Sämtliche Suiten haben raumhohe Fensterfronten und grosszügige, möblierte Terrassen, die zum See hin konzipiert sind. Designerin Patricia Urquiola verleiht dem All-Suite-Hotel einen luxuriösen Understatement-Touch.

PHOTOS: Patricia Parinejad



Küchenchef des mit einem Michelin-Stern gekrönten In- und Outdoor-Restaurants «Berton Al Lago» ist Raffaele Lenzi.

PHOTO: Patricia Parinejad

PHOTO: JP Piter

Zum Anwesen gehören ein Privatstrand, ein über 18 Meter langer Infinity Pool sowie eine eigene Bootsanlegestelle mit hoteleigenen Booten aus der legendären Werft von «Cantiere Ernesto Riva». Die Gäste können den Comer See vom Boot aus selber entdecken oder einen Ausflug mit dem grösseren Boot inkl. Captain buchen.

PHOTO: Angie Silverspoon

Die diesjährige winterliche Ruhephase hat das Sereno-Team intensiv genutzt und die bereits erwähnten (neuen) Packages kreiert, welche das aussergewöhnliche Angebot mit neuen räumlichen und kulinarischen Features bereichern.

Concept Penthouse Suite
Im Juni 2021 ist die Eröffnung der neuen, ebenfalls von Star-Designerin Patricia Urquiola gestalteten Concept Penthouse Suite geplant und dürfte schon bald zu den begehrtesten Penthouse-Suiten der Welt zählen. Als Inspirationsquellen dienten der glamouröse Stil der Fünfzigerjahre, wie er für Italien typisch war: «La Dolce Vita», modernistische italienische Designer, die Seidenherstellung rund um Como – und natürlich das Design des Il Sereno selbst. Nur kostbarste Materialien kommen zum Einsatz, darunter Canaletto-Walnuss für die Zimmerdecken, Verde Alpi für Steinmauern und Ceppo di Gré für die Böden, die man mit venezianischem Terrazzo kombinierte. Eingerahmt vom See im Vorder- und den Bergen im Hintergrund, ist die neue Concept Penthouse Suite eine Reminiszenz an die emblematischen Stücke italienischen Designs.


Der vertikale Garten an der Fassade unterhalb der Suite realisiert der renommierte französische Botaniker Patrick Blanc, welcher bereits für die anderen Begrünungsprojekte des Il Sereno Lago di Como verantwortlich ist.

Neues Botanical-Cocktail- und Mocktail-Konzept
Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Saisonalität spielen bei der Komposition der neuen Cock- und Mocktails die zentrale Rolle. Nebst zahlreichen Pflanzen und Blüten aus aller Welt kommen auch Kräuter aus dem hoteleigenen Garten zum Einsatz. Für die Degustationsmenüs gibt es speziell kreierte Mocktails wie beispielsweise Serenity (Sauerampfer, alkoholfreies Bier, Kamillenreduktion, Limone und Passionsfrucht), der zum «Obst und Gemüse Minestrone Dessert» serviert wird. Dabei liess man sich von den von Botaniker Patrick Blanc angelegten vertikalen Hotelgärten inspirieren.

The Champagne Corner und Dom Pérignon Culinary Escape
Wenn die Sonne langsam hinter den Bergen verschwindet, ist es Zeit für einen Aperitivo auf der Terrasse des Il Sereno. Um diesen Moment noch genussvoller zu zelebrieren, öffnet neu täglich von 17.30 bis 20.00 Uhr der Champagner Corner. Ganz dem Namen entsprechend finden Gäste ein reiches Angebot an Champagner-Sorten und Bollicine (italienische Perlweine) – inklusive der vom Il Sereno-Sommelier ausgewählten Premium-Tropfen. Selbstverständlich dürfen auch köstliche Canapés nicht fehlen. Dem Genuss von Champagner aus dem Traditionshaus und dazu passenden Canapés in der eigenen Suite folgt ein siebengängiges Degustationsmenü, kreiert vom Executive Chef des Berton Al Lago Raffaele Lenzi. Das Motto Contrasti ist dabei Programm! Preis ab CHF 850.00 pro Nacht und Suite (Angebot gültig bis 10. Juni 2021 ohne Aufpreis sowie für alle Suitentypen und jede Aufenthaltsdauer)

Il Sereno: Preise und Buchung
Ob ein romantisches Weekend-Getaway, ein verwöhnender Ausflug mit den besten Freundinnen oder erholsame Ferien mit den Kindern: aufgrund der Nähe zur Schweiz liegen die Brise des Comer Sees und der Duft in absoluter Reichweite. Ab CHF 850.00 pro Nacht – weitere Informationen und Buchungen hier oder unter +39 031 547 7800.