Der Schweizer Uhrenhersteller veröffentlicht seinen TV-Spot für «Keine Zeit zu Sterben»

Der mit Spannung erwartete neue James-Bond-Film «Keine Zeit zu Sterben» kommt am 30. September in die Kinos, und während die Vorfreude steigt, hat OMEGA eine neue Kampagne gestartet, in deren Rahmen der Zeitmesser von 007 in Aktion zu sehen ist. Der TV-Spot zeigt dramatische Szenen aus der neuesten Mission von James Bond und ein kurzes Wiedersehen mit altbekannten 007-Figuren, darunter Q und Moneypenny, sowie die neue Doppel-Null-Agentin Nomi.

Im Mittelpunkt der Spannung steht natürlich die OMEGA Seamaster Diver 300M 007 Edition. Wie der neue Werbespot zeigt, erweist sich die Uhr aus Titan Grade 2 als unverzichtbare Begleiterin und steht Bond mit typischer Qualität und unübertroffenem Stil zur Seite. Natürlich hat Q die Uhr in «Keine Zeit zu sterben» mit einigen typischen Extras ausgestattet. Der Zeitmesser aus der Realität ist nun aber auch für die Kunden erhältlich – mit der gleichen Inspiration, einem federleichten Design und einem Hauch von Vintage.

Die OMEGA Seamaster gehört seit 1995, als sie für «GoldenEye» als die ultimative Uhr für Commander Bond ausgewählt wurde, zur Standardausrüstung von 007.
Der TV-Spot von OMEGA wird die Zuschauer bestimmt begeistern und die Vorfreude auf die Premiere von «Keine Zeit zu sterben» am 30. September steigern. Wer übrigens gerade in London weilt – dem Hauptquartier des MI6 –, kann den TV-Spot von OMEGA vom 6. bis 12. September auf den riesigen Bildschirmen am Piccadilly Circus sehen.

Über «KEINE ZEIT ZU STERBEN»
«Keine Zeit zu sterben» ist der offizielle Titel des 25. James-Bond-Abenteuers. Der Film – von Albert R. Broccolis EON Productions, Metro Goldwyn Mayer (MGM) – unter der Regie von Cary Joji Fukunaga erzählt von der fünften Mission, in der Daniel Craig in der Hauptrolle als Ian Flemings James Bond 007 unterwegs ist. Der Film wird ab dem 30. September 2021 im Vereinigten Königreich durch Universal Pictures International und in den USA am 8. Oktober 2021 von Metro Goldwyn Mayer (MGM) über ihre United Artists Releasing in die Kinos kommen.

Das Drehbuch stammt von Neal Purvis und Robert Wade (Spectre, Skyfall) sowie von Cary Joji Fukunaga und Phoebe Waller-Bridge (Killing Eve, Fleabag). Der Film wird ab September 2021 weltweit von Universal Pictures International und MGM über ihr Unternehmen United Artists Releasing in die Kinos gebracht.

Zu Beginn von «Keine Zeit zu sterben» ist James Bond nicht mehr im aktiven Dienst und geniesst ein ruhiges Leben auf Jamaika. Doch die Ruhe ist nur von kurzer Dauer, denn bald taucht sein alter Freund Felix Leiter von der CIA auf und bittet ihn um Hilfe. Bond soll einen entführten Wissenschaftler befreien. Die Mission erweist sich jedoch als weitaus komplizierter als erwartet und führt Bond auf die Spur eines mysteriösen Bösewichts, der im Besitz einer gefährlichen neuen Technologie ist. www.007.com