Erst letztes Jahr haben Michael Schuler und sein Team das exklusive Gourmetrestaurant AQUA im Fünf-Sterne-Hotel Alex Lake Zürich eingeweiht. Heute wurde er mit seinem ersten Michelin-Stern ausgezeichnet. Er ist damit, nebst Stefan Heilemann, zwei Michelin-Sternen, Stefan Jäckel und Mattias Roock, je einem Michelin-Stern, der vierte Starkoch des Hotellerie- und Landwirtschaftsverbundes The Living Circle.

Das AQUA im Luxushotel Alex Lake Zürich wurde erst vor einem Jahr eröffnet – genauso lange ist es die Wirkungsstätte von Küchenchef Michael Schuler. Das Gourmetrestaurant hat sich dank der intimen Atmosphäre mit nur 14 Sitzplätzen, der traumhaften Sicht über den Zürichsee und vor allem der eindrücklichen Geschmackserlebnisse schnell als Place-to-be etabliert. Seit heute gehört es zum ehrenvollen Kreis der Sternerestaurants und ist damit das Erste in Thalwil. Michael Schuler und sein Team wurden für ihre herausragenden Kreationen mit dem begehrten Michelin-Stern ausgezeichnet. Ein Michelin-Stern für das ganze Team
Schulers Kochstil zeichnet sich durch klare, produktfokussierte Kreationen aus. Seine Leidenschaft gilt der Verbindung von französischen und asiatischen Geschmackswelten, wodurch er sich im Laufe der Jahre seine unverkennbare Handschrift geschaffen hat. Diese kulinarischen Kompositionen bringt Pâtissière Larissa Wehrli mit ihren aufregenden Desserts zur Vollendung. Sie schafft es, die vorherigen Gänge elegant abzuholen, ohne sie zu übertünchen. Nicole Dummermuth, Chef de Service, begleitet die Gäste auf ihrer lukullischen Reise. Mit ihrem fundierten Fachwissen und dem Sinn für modernes Gastgeben versteht sie es wie keine zweite, den Gästen die Geschichten hinter den Gerichten näher zu bringen. Jörg Arnold freut sich sehr für das junge Kollektiv: «Wir sind sehr stolz, mit Michael Schuler und seinem Team im Alex Lake Zürich eine starke und talentierte Küchencrew im Restaurant AQUA zu haben. Der Michelin-Stern ist eine verdiente Auszeichnung für die Spitzenleistung des Teams.» Der The Living Circle greift weiter nach den Sternen
Mit dieser Auszeichnung sind nun alle Gourmetrestaurants der The Living Circle-Fünf-Sterne-Hotels mit mindestens einem Michelin-Stern dekoriert. Stefan Heilemann, Widder Restaurant, hat seine zwei Michelin-Sterne auch in diesem Jahr bestätigt, genauso Stefan Jäckel, La Rôtisserie, seinen Stern. Auch Mattias Roock, Locanda Barbarossa, hält seinen erfolgreich. Seit heute ist Michael Schuler mit seinen 28 Jahren in jeder Hinsicht der Jüngste darunter. Das verleiht den The Living Circle-Spitzenköchen zusammen mit den Members of The Living Circle von der Caminada Group AG ein unvergleichliches Gewicht in der Schweizer Gourmetwelt.