Content: Angelo Piredda – Bacco Arth (baccoarth.ch)

ZUTATEN (6-8 Personen):
– 1 Oktopus (ca. 2kg) (mit Wasser auswaschen)
– Olivenöl
– 1,5 dl Weisswein
– 2 st Knoblauchzehe
– 1 st Rote Zwiebel
– 1 st Fenchel
– 1 st Stangensellerie Zweig
– 200 g Cherry Tomaten halbieren
– Petersilie, Thymian
– Zitronenabrieb
– Peperoncino

ZUBEREITUNG:
Zwiebel, Fenchel und Stangensellerie in Würfel schneiden und in den Topf geben. Mit Olivenöl und Knoblauch kurz andünsten. Jetzt Tomaten, Kräuter und Zitronen Zitronenabrieb beigeben und kurz mitdünsten. Den Oktopus nun in den Topf geben und mitdünsten. Dann mit Weisswein ablöschen und den Deckel drauf. Für ca. 35 – 40 min garen lassen, bis der Oktopus weich ist. Dabei gibt er fantastische Flüssigkeit ab, die man als Pasta Sauce oder für ein Risotto weiterverwenden kann.

Den Topf vom Herd nehmen und den Oktopus noch für 10 min in der Garflüssigkeit ruhen lassen. Dann den Oktopus rausnehmen und lauwarm servieren. Mit wenig Olivenöl etwas Zitronensaft, Peperoncino und Basilikum garnieren.

Weitere Verwendung vom Oktopus: Ein schöner Salat, Pasta, Risotto oder auch nur grilliert.