Kartoffel Millefeuille mit Pulpotentakel & Trüffel

ZUTATEN (6 Portionen)
1,2 kg Kartoffeln
150 g Nussbutter
Meersalz
Öl zum Frittieren
6 Stk vorgegarte Pulpo
Tentakel
Salz, Pfeffer
500 gr Babyblattspinat
1 Stk Knoblauchzehe
6 El Trüffel Mayonnaise
Frische Trüffel

ZUBEREITUNG
Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Die Nussbutter und Salz unter die Kartoffelscheiben mischen. Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden und die Kartoffelscheiben nacheinander schichten. Trüffelscheiben dazwischen machen sich ganz hervorragend. Mit Backpapier abdecken und für 1,5 Stunden in den Ofen legen.

Nach dem Garen müssen die Kartoffeln beschwert werden, damit alles schön komprimiert wird, anschliessend zum «festwerden» für 10-12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Nach dem Aushärten in Stifte oder Würfel schneiden und bei 190°C goldbraun frittieren.

Pulpo-Tentakeln kurz in einer Grillpfanne auf beiden Seiten anbraten und dann bei 220°C im Umluft-Ofen für 8 Minuten legen. Baby Blattspinat kurz in einer heissen Pfanne mit Olivenöl und Knoblauch andünsten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und anrichten. ANRICHTEN
Mit dem Spinat beginnen, die frittierte Kartoffel darauflegen. Auf die Kartoffel ein Esslöffel Mayonnaise geben. Den Pulpo schneiden, auf die Mayonnaise geben und die Trüffel darüber hobeln.

« EN GUETE ! »

Content: Angelo Piredda / Bacco Arth (baccoarth.ch)
Photos: Luca Michelli