«DAS BEDEUTET ESSEN FÜR MICH»

CAMILLE RAST: Die gebürtige Westschweizerin begann mit dem Skifahren noch vor ihrem zweiten Geburtstag und nahm bereits als Sechsjährige an Rennen teil. Sie ist die wohl vielversprechendste Schweizer Athletin im technischen Bereich Slalom und Riesenslalom. Camille war in der Vergangenheit durch diverse Ausfälle gefordert und kämpfte sich dennoch ganz nach vorne zurück. Als Hobby fährt sie auch Mountain-Bike-Rennen wo sie so ganz nebenbei auch mit Top-Resultaten glänzen kann. Wir freuen uns, was uns die Wundertüte Camille auf Salomon Skiern zeigen wird. «Essen muss Spass machen. Ich esse, wozu ich Lust habe und was mir mein Bauch gerade sagt. Besonders im Sport ist es wichtig, sich gut zu kennen und da spielt das Essen eine zentrale Rolle. Für wichtige Rennen nehme ich beispielsweise oft heimisches Trockenfleisch mit.»

JUDITH WYDER: Wenn’s runter geht, geht ihr das Herz auf. Judith hatte schon als kleines Kind einen enormen Bewegungsdrang und ist insbesondere in der Disziplin Downhill eine echte Koryphäe. Die zweifache Mutter ist in Bern zuhause und neben ihrem Profisport führt sie mit ihrem Mann ein eigenes Unternehmen. Sie baut seit mehr als 15 Jahren auf die Marke Salomon und hat damit schon 5x den Weltmeister- und 6x den Europameistertitel im OL sowie namhafte Trailrunning Races, wie das Ring of Steall Skyrace gewonnen. «Lokales und regionales Essen und Backen ist für mich pure Erholung. Ich geniesse es, in der Küche auszuprobieren und damit ab und an auch die kritischsten Esser (wie meine zwei Mädels) zu begeistern.»

VALERIO GROND: Der sympatische Bündner ist 21 Jahre alt und gilt als die grosse Nachwuchshoffnung nach Dario Cologna. Valerio wurde vergangene Saison Sprint-Weltmeister U23 und konnte sich schon mit zwei Top-10-Platzierungen im Weltcup behaupten. Valerio mag besonders die Herausforderung des Direkt-Kampfs mit anderen Athleten in der schnellsten Disziplin des Langlaufsports. Er vertraut seit Junioren-Urzeit auf die Marke Salomon.
«Für mich als Sportler ist das Essen für die Regeneration extrem wichtig. Selbst würde ich mich nicht als den begnadetsten Koch bezeichnen, schaue aber darauf, dass ich qualitativ hochwertige und womöglich nachhaltige/regionale Produkte verwende.»

NADINE FÄHNDRICH: Das Schweizer Ausnahmetalent in allen Langlauf-Disziplinen zieht dank seiner aufgestellten und bodenständigen Art auch neben dem Schnee alle in ihren Bann. Sie wird als «Jessie Diggins» der Schweiz erachtet und könnte die Eidgenossen im Ski-Langlauf ganz nach oben bringen. Nadines Lieblingsdisziplin ist der Sprint, wo sie auch zahlreiche Erfolge feiern durfte. «Im Sport und insbesondere im Ausdauersport ist das Thema Ernährung immer wichtiger. Ich versuche eine gesunde, für einen Sportler passende Küche mit gutem Geschmack zu verbinden.»

MICHELLE GISIN: Die Schweizer Nummer eins im Skisport hat mittlerweile auch ihre Geschwister Dominique und Marc übertrumpft. Michelle ist Doppel-Olympiasiegerin und aktuell dritte im Gesamtweltcup und neben Vreni Schneider und Maria Walliser die einzige Schweizerin, welche in allen Disziplinen ein Weltcup-podest erreicht hat. In der vergangenen Saison musste sie wegen Pfeifferisches Drüsenfieber praktisch OHNE Vorbereitung starten – und dennoch wurde es die bislang beste Saison für Michelle! Wir sind gespannt, was die neue Saison bringt! «Ernährung ist eines der wichtigsten Puzzleteile für eine Athletin. Ich setze mich seit vielen Jahren aktiv mit diesem Thema zusammen und lerne immer mehr dazu. Ich esse auch sehr gerne und schätze gute Küche. Mit meinem Freund Luca habe ich das grosse Glück, einen guten Koch zuhause zu haben, da ich, im Gegensatz zum
Backen, beim Kochen nicht allzu viel Talent zeige.»

SALOMON ATHLETES X RALPH SCHELLING


PHOTOS: Manuel Lusti

CAMILLE’S RINDSTARTAR & KARTOFFEL-CRUNCH
Feuriges Bio Rindstartar mit knusprigen Kartoffel-Schalen und Wallisser Roggenbrot Crunch  | Alternative: Ralph’s Veganes Tartar

VALERIO’S ASIATISCHER BLUMENKOHL-COUSCOUS SALAT (glutenfrei)
Würziger Couscous mit zartem Blumenkohl an Saucen-Dreierlei aus Cashew, Lime & Chili

NADINE’S GERÖSTETE DINKEL-PASTA MIT SOT-L’Y-LAISSE-FÜLLUNG
Home made Pasta mit Luzerner Chügelipasteten-«Füllung» | Alternative: Plant based Chicken

JUDITH’S FALSCHER SCHOGGIKUCHEN MIT BERNER BEEREN (laktosefrei)
Olivenöl-Schokoladen-Brösel mit Berner Spätsommer-Beeren/ Seidentofu-Mandel-Espuma

MICHELLE’S POWER-SNACK (glutenfrei)
Energiereiche Überraschung aus Mango, Kokosnuss und dunkler Schokolade