Starbucks eröffnet am 11. März das erste Coffee House in Zürich West im topmodernen Prime 2 Gebäude an der Pfingstweidstrasse 9. Der neue «Third Place» im Kreis 5 nahe der Hardbrücke lädt Anwohner und Mitarbeiter der umliegenden Firmen zum Verweilen ein. Das Escher-Wyss Quartier zeichnet sich durch seine trendigen Gebäude sowie das Leben und Arbeiten am Puls der Zeit aus. Das neue Starbucks Coffee House verbindet diese Elemente und bietet den Menschen im Quartier einen «Third Place» – einen dritten Ort neben Wohnen und Arbeiten, an dem sie Freunde treffen, lesen, arbeiten oder einfach nur einen feinen Kaffee geniessen und sich entspannen können. Das 49te Starbucks Coffee House der Schweiz zeichnet sich durch seine moderne, aber dennoch gemütliche Einrichtung sowie seine perfekte Lage mitten im Herzen von Zürich West aus. Unsere Baristas werden die Gäste ab dem 11. März mit Kaffees höchster Qualität, feinen Tees, Frappucchinos sowie leckeren salzigen und süssen Snacks verwöhnen.

Bernie Malou, Director & General Manager Starbucks Schweiz und Österreich, sagt: «Starbucks ist heute mit über 30’000 Coffee Houses der weltweit grösste Röster und Anbieter von Kaffeespezialitäten – umso mehr freuen wir uns, unser Angebot von nun an auch hier im Zürcher Kreis 5 anzubieten. Und mit jeder Tasse wollen wir unser Erbe und unsere grosse Erfahrung zum Ausdruck bringen. Aussergewöhnlicher Kaffee kann nur aus aussergewöhnlichen Bohnen hervorgehen. Die Grundlage eines perfekten Espresso sind Arabica-Bohnen höchster Qualität – von unseren Spezialisten perfekt geröstet. Die Bohnen werden für jede Tasse frisch gemahlen – für ein perfektes Genusserlebnis.»

Photo:  Bernie Malou, Director & General Manager Starbucks Schweiz und Österreich (zVg)