Frisch hausgemachte Tagliatelle mit hausgemachtem Broccoli-Pesto verfeinert mit gerösteten Pinienkernen und Fenchelgras. Pizzeria Ristorante Molino kreiert speziell für Christa Rigozzi die «Tagliatelle al pesto di broccoli». Das leichte und vegetarische Gericht besteht ausschliesslich aus saisonalen und  frischen Produkten. Die Tagliatelle werden mit einem hausgemachten Broccoli-Pesto verfeinert und mit gerösteten Pinienkernen und Fenchelgras geschmacklich abgerundet – ein neues und unvergessliches Genusserlebnis!

Teigrezept:
– 1kg Spezial Eier-Mehl (HartweizenmehlWeizenmehl, Eier aus der Schweiz)
– 480 Volleier (weiss und gelb) pasteurisiert aus der Schweiz

Zutaten:
07kg Tagliatelle fatte in casa
– 2kg Wilder Brokkoli
– 01kg Fenchelkraut
– 02kg Pesto al Basilico
– 1dl Olio extra vergine di Oliva
– 1 Knoblauchzehe
– 01kg Pinienkerne
– etwas schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Rösten Sie die Pinienkerne im Ofen. ln einer Pfanne mit heissem Olivenöl und einer Knoblauchzehe werden die rohen Brokkoli 3 Minuten lang anbraten. Pfeffer in die Pfanne geben, eine weitere Kelle Brühe (Tagliatelle-Wasser) hinzufügen und für weitere 30 Sekunden garen. Fügen Sie das Fenchelkraut hinzu und lassen Sie etwas für die Dekoration übrig. Die selbstgemachten Nudeln abgiessen, in die Pfanne geben, das Basilikum-Pesto hinzugeben und dabei gut umrühren, damit die Nudeln eine grüne Farbe bekommen. Mit Fenchelgras, gerösteten Pinienkernen und Pfeffer garnieren und servieren.

Buon appetito!