Die Ansprüche an Motorräder haben sich in den letzten Jahren extrem verändert. Waren es früher die blanken PS-Zahlen, die die Biker zu ihren Händlern trieben, so sind es heute ganz andere Kriterien sich für oder gegen ein Bike zu entscheiden. Vom extremen Tourenfahrer, über die Chopper-Fraktion bis hin zum Pendler haben alle ihre ganz eigenen Ansprüche und Anforderungen.

Erne’s Euromotos – Zürich, hat sich den Classic-Bikes, den     Cafe-Racern, Scramblern und Flat-Trackern verschrieben. Das Potential der Serienbikes von Triumph ist unglaublich gross. Egal ob Bonneville, Thruxton oder Scrambler, jedes der Modelle lässt sich perfekt auf jeden Kunden anpassen und nach seinen Wünschen umbauen. Oft wird an einem Custom-Bike mehrere Monate gearbeitet bis alles genau so ist, wie es sich der Kunde vorgestellt hat.

Die Custom-Saison beginnt mit Ende des Sommers. Dann gehen die Projekte durch die detaillierte Planung und danach in den Bau, um im Frühling für den ersten Ritt in der langersehnten Sonne parat zu sein. Da es unendlich viele Möglichkeiten beim Umbauen der Maschinen gibt, ist es das A und O, sich genug Zeit für die Planung zu nehmen. Bereits jetzt stehen die ersten Bikes für diese Custom-Saison in Planung …

… they will be awesome!