The Winter Village ist der neuste Clou des The Chedi Andermatt. Pünktlich zur Winter-Saison 2022/23 verwandelt sich der The Courtyard des 5-Sterne-Deluxe-Hotels in ein reizvolles Winterdorf. Inmitten eines echten Tannenwaldes mit kleinen Lichtungen finden Gäste das traditionelle The Chalet, The Kota für intime kulinarische Momente, einen belebten Dorfplatz sowie eine versteckt gelegene finnische Fass-Sauna und einen Hot Tub. In nur rund zwanzig Schritten tauchen die Hotelgäste von der alpin-asiatischen Welt und Understatement-Luxus in die authentische Winterlandschaft des The Chedi Andermatt ein. Entspannen, Flanieren, Geniessen oder einfach Sein – das The Winter Village ist eine Zauberwelt im alpin-skandinavischen Stil, die in der Schweiz ihresgleichen sucht. www.thechediandermatt.com

Wenn aus einer Skizze Realität wird, entsteht in einem der besten Schweizer Winterhotels Einmaliges. Das The Chedi Andermatt erfindet zur Wintersaison 2022/23 seinen The Courtyard neu: Der grosszügige Aussenbereich des 5-Sterne-Deluxe-Hotels verwandelt sich während der kalten Jahreszeit in ein kleines, schmuckes Winterdorf. Schlicht und mit viel Holz im Chedi-Style gebaut, spazieren Hotelgäste auf verschneiten Pfaden durch eine zauberhafte Winterlandschaft und fühlen sich dank der dichten und hohen Tannen wie in einem verschneiten Wald. Da vergisst man beinahe, dass man im The Chedi Andermatt ist. Denn nur wenige Schritte trennen Gäste vom lässigen 5-Sterne-Luxus von einer völlig anderen, neuen Welt. Dorfplatz und Marktstand – der Treffpunkt für Regionalität
Der kleine, mit Strohballen und Fellen dekorierte Dorfplatz mit Marktstand ist als Lichtung konzipiert und das Zentrum des The Winter Village. Hier trifft man sich und stärkt sich mit warmen Getränken, einem Glas Champagner und feinen Snacks. Der extra für das The Chedi Andermatt angefertigte Marktstand ist täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und verwöhnt Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten to go wie Maroni, Glühwein, The Chedi-Tee und Punsch. Zudem sind süsse Crêpes und herzhafte Galettes, hergestellt aus ausschliesslich regionalen Zutaten, erhältlich. So stammt das Mehl aus Realp, die Eier aus Altdorf und der The Chedi-Käse aus den umliegenden Käsereien. Wer mehr über die Region Andermatt erfahren möchte, sollte sich an ausgewählten Tagen auf dem Dorfplatz einfinden. Dann heisst es Bühne frei für Andermatter Originale und ihr lokales Handwerk. Unter anderem erzählt Bänz Simmen, der das Urserntal wie seine Westentasche kennt, Spannendes rund um Andermatt und dessen Bergkräuter-Vielfalt, die er in Form seines eigenen Kräutertees mitbringt. Mit der Einbindung der einheimischen Bevölkerung und ihren Produkten möchte das The Chedi Andermatt seinen Gästen die Eigenheiten der Region näherbringen. Wer nebst authentischen Erlebnissen ein Stück (The Chedi) Andermatt für zu Hause möchte, findet am The Market Booth lokale Handwerkskunst.

The Chalet und The Kota – wo Genuss an erster Stelle steht
Das Winter-Pop-up-Restaurant The Chalet begeistert seit mehreren Jahren mit typischen Schweizer Spezialitäten wie Raclette und Fondue, Charcuterie oder «Ghackets mit Hörnli». So darf diese kulinarische Institution mit ihrem bodenständigen Charme im The Winter Village nicht fehlen. Neu bietet The Chalet Platz für rund vierzig Personen und wird komplett mit offenen Kaminen beheizt. Für kulinarische Eskapaden im kleinen Rahmen eignet sich das exklusiv buchbare Hexenhäuschen – The Kota – perfekt. In der typisch skandinavischen Holzhütte mit mittig platziertem Holzkohle-Grill zelebrieren bis maximal 16 Personen exklusive lukullische Momente. Tagsüber eignet sich The Kota perfekt für kleinere Events. The Finish Sauna und The Hot Tub – Entspannung pur
Wellness und Wellbeing werden im The Chedi Andermatt grossgeschrieben und ungestörte Spa-Momente sind ein Muss – dies gilt auch für das The Winter Village. Versteckt und mit Blick in den malerischen Tannenwald bietet die Fass-Sauna ein privates finnisches Sauna-Erlebnis für maximal vier Personen. Die Aufgüsse sind von den Alpen und Tannenwäldern inspiriert und können individuell gewählt werden. Und was gibt es Schöneres, als nach einem Saunagang zum Abkühlen direkt in den Schnee zu springen? Alle, die die klare Winterluft noch etwas spüren wollen, sollten im idyllisch und nicht einsehbaren The Hot Tub (max. fünf Personen) das süsse Nichtstun geniessen. Sowohl The Finish Sauna als auch The Hot Tub, der auf Wunsch zum Sprudelbad wird, sind ausschliesslich für Hotelgäste und können für jeweils dreissig Minuten kostenlos reserviert werden.

Entertainment für die jungen Gäste
Das The Chedi Andermatt denkt auch an seine jungen Gäste. An ausgewählten Nachmittagen macht der The Chedi Bär Club Ausflüge ins The Winter Village – ob beispielsweise beim Guetzlen oder Basteln im Hexenhäuschen oder bei einem Spielnachmittag, man darf sich nicht wundern, wenn das Lachen der Kinder durch den Zauberwald klingt. Besonders euphorisch werden die Kleinen jeweils, wenn einmal pro Woche die Lamas zu Besuch kommen. Gemeinsam mit den Kids spazieren sie durchs winterliche Andermatt. Ganz nebenbei erfahren die kleinen Entdeckerinnen und Entdecker beim Kinderpunsch Wissenswertes rund um die gutmütigen, sanften Tiere. Wer wohl den passenden Namen für das The Chedi-Lama findet? Seit einigen Jahren arbeitet das 5-Sterne-Deluxe-Hotel eng mit einer Lama-Farm aus der Region zusammen und hat nun eine Patenschaft für eine Stute übernommen.

Nachhaltige Regionalität auf allen Ebenen
Andermatt gilt als einer der Vorzeigeorte, wenn es um die Bemühung für nachhaltigen Tourismus geht. So ist auch das Winterdorf des The Chedi Andermatt unter regionalen Aspekten konzipiert. Das The Winter Village nutzt weitgehendst die vorhandenen Lichtquellen, welche durch die Bäume schimmern, und setzt nur einige wenige Lichterketten zur Beleuchtung ein. Und die weit über hundert Lebend-Tannen wurden in Töpfe eingepflanzt, damit sie im Anschluss an das The Winter Village rund um Andermatt wieder eingesetzt werden können.

Einen besonderen Fokus legt das The Chedi Andermatt beim The Winter Village auf die Regionalität. Nebst der Einbindung regionaler Persönlichkeiten und Produkte hat sich das The Chedi Andermatt entschieden, am Ende der Wintersaison einen Teil der Einnahmen des The Winter Village an die NGO «Wald & Klima» aus Andermatt zu spenden und deren Aufforstungs- und Waldentwicklungsprojekt «Ursern» zu unterstützen.

Das The Winter Village öffnet mit dem Start der Winter-Saison 2022/23 ab Mitte November 2022. Nach und nach kommen die einzelnen Highlights dazu, bis rechtzeitig zur Weihnachtszeit die Zauberwelt in ihrer vollen Pracht erstrahlt.