Der Beginn des Spätherbstes markiert für viele Pendler das Ende der Fahrradsaison. Verantwortlich dafür ist oftmals die Kälte. ABUS präsentiert vier Fahrradhelme, mit denen man sicher und warm durch den Winter kommt.

Die Temperaturen fallen und die Tage werden wieder kürzer. Für viele verändert sich damit auch die eigene Mobilität. Das Fahrrad wird im Keller verstaut und gegen das Auto oder ein Bus- und Bahnticket getauscht, um das tägliche Pendeln angenehmer zu machen. Der Hauptgrund dafür liegt oftmals in der Kälte, die sich unter anderem im kalten Fahrtwind widerspiegelt und für eisig kalte Ohren sorgt. Dass dies nicht sein muss, beweist ABUS mit ihren Fahrradhelmen, die auch im Winter für optimalen Schutz und Wärme sorgen.

 

PEDELEC 2.0 ACE
Der Pedelec 2.0 ACE ist die erste Wahl für alle Urban Biker. Dieser Helm wird den hohen Sicherheitsanforderungen der Grossstadt gerecht. Der Pedelec 2.0 ACE ist speziell für den Einsatz auf E-Bikes, die bis zu 45 km/h erreichen können, zertifiziert. Mit seinem tiefen Schläfenbereich bietet er dem Träger besonderen Schutz. Die abnehmbaren Ohrenpads schützen vor Kälte und sonstigen Witterungseinflüssen und sorgen für eine wohlige Wärme. Das austauschbare Visier bieten zusätzlichen Schutz vor dem kühlen Fahrtwind. Darüber hinaus zeichnet den Pedelec 2.0 ACE eine integrierte Regenhaube aus, die sich bei den ersten Regentropfen schnell über den Helm ziehen lässt.

Scraper 3.0 ERA
Der Scraper 3.0 ERA ist der perfekte Helm für Ganzjahres-Radfahrerinnen und -Radfahrer. Für die kalte Jahreszeit wird dieser Fahrradhelm dank den abnehmbaren Ohrenpads zum perfekten Begleiter an kalten Tagen. Sein einzigartiges Doppelschalen-Konzept sieht modern und ästhetisch aus und bietet beim Sport und in der Stadt den notwendigen Schutz.

Urban-I 3.0
Der Urban-I 3.0 ist ein gut ausgestatteter, urbaner Fahrradhelm mit vielen praktischen Features, wie beispielsweise einem grossen und integrierten LED-Rücklicht mit 180° Sichtbarkeit oder leuchtstarke Reflektoren, die für eine hohe Sichtbarkeit sorgen. Seine sinnvollen Funktionen und das durchdachte Konzept machen den Urban-I 3.0 zu einem der erfolgreichsten urbanen Helme in Europa. Der Urban-I 3.0 ist zudem in zwölf verschiedenen Farben erhältlich. Ein optional montierbares Winterkit sorgt im Winter für zusätzliche Wärme und Komfort.

 

Smiley 2.0
Der Smiley 2.0 von ABUS vereint Sicherheit und Design. Der Baby- und Kleinkinderhelm bietet leichten Tragekomfort und idealen Schutz bei Fahrten im Kindersitz, Laufrad oder Trailer. Er zeichnet sich durch einfache Justierungen für perfekten Halt und hochwertige Verarbeitung aus. Das Zoom-Verstellsystem und der strapazierfähige Vollring gewähren eine optimale Stabilität des Kopfes. Durch tief heruntergezogene Flächen im Schläfen- und Nackenbereich und die visierartige Vorderkante, bietet der Kinderhelm einen erhöhten Rundumschutz. Zusätzlich sorgt ein grossflächiger Reflektor für passive Sicherheit. Damit der Smiley 2.0 auch im Winter eingesetzt werden kann, ist er kompatibel mit dem Winterkit von ABUS.

Komfort dank zusätzlichem Winterkit
Für zusätzliche Wärme im Winter sorgt das abnehmbare Winterkit von ABUS. Dieses besteht aus einer Vliesmütze mit Ohrenschutz, die anstelle der normaler Polster in den Helm geklettet wird und so den Kopf vor Kälte schützt. Da diese Mütze gegen das vorhandene Polster ausgetauscht wird, passt der Helm auch im Winter perfekt. Das Winterkit verkleinert somit gesundheitliche Risiken durch kalte Zugluft während des Radfahrens bei niedrigen Temperaturen. Bei Kleinkindern ermöglicht die integrierte Mütze zudem ein sehr viel einfacheres Aufsetzen des Helmes durch einen Erwachsenen, als getrennt Mütze und Helm aufzusetzen. Die Winter Kits sind optimiert für die ABUS Helme Urban-I und Smiley.