Das Widder Hotel liegt in der Altstadt von Zürich, nur wenige Meter von der berühmten Bahnhofstrasse mit ihren vielen Einkaufsmöglichkeiten entfernt. In 10 Minuten erreicht man zu Fuss das Ufer des Zürichsees. Von der Privatterrasse der Penthouse-Suite geniesst der Gast einen einmaligen Panoramablick über den See und die Berge. Das Widder Hotel ist ein Fünfsterne-Superior Hotel des Schweizer Hotelier-Vereins (www.hotelleriesuisse.ch). Es gehört zu den „Leading Hotels of the World“ sowie zu den „Swiss Deluxe Hotels“ und ist Mitglied von White Line Hotels und Virtuoso.

Name
Seinen Namen verdankt das Hotel dem historischen „Haus zur Widderzunft“, das seit 1401 Zunftlokal der Metzger-Gilde ist. Noch heute treffen sich die Zünfter hier zu ihren traditionellen Veranstaltungen.

Gastgeber
Seit 2001 führen Jan E. und Regula Brucker das Widder Hotel mit grossem Engagement und Liebe zum Detail. Jan E. Brucker ist zudem Präsident von „Swiss Deluxe Hotels“, der Vereinigung der führenden Schweizer Fünfsterne Hotels (www.swissdeluxehotels.ch).

Architektur
Durch liebevolle Restaurierung wurden neun historische, teilweise aus dem Mittelalter stammende Stadthäuser virtuos zu einem modernen Luxushotel verbunden. Das spätmittelalterliche Erbe der Raumausstattung mit reichen Wand- und Deckenmalereien sowie Stuckaturen wurde unter Leitung der Schweizer Star-Architektin Tilla Theus in einer beeindruckenden Architektur mit vielen überraschenden Details und Perspektiven in Szene gesetzt. Reizvolle Kontraste aus Altem und Neuem, Tradition und Moderne vereinigen sich im Widder Hotel zu einer Gesamtkomposition harmonischen Miteinanders.

Kunst
Unverwechselbare Akzente setzt das Widder Hotel durch seine Kunstsammlung mit Gemälden, Objekten und Skulpturen namhafter Künstler wie Andy Warhol und Robert Rauschenberg. Die Kunstwerke finden sich in der Lobby, im Restaurant, in den Sitzungsräumen und in allen Gästezimmern.

Zimmer
Insgesamt 49 Zimmer, davon 14 Suiten, zum Teil mit privater Dachterrasse. Keines der Zimmer in den sorgfältig restaurierten historischen Wohnhäusern gleicht dem anderen. Jeder Raum ist in Grundriss, Einrichtung, Gestaltung und Ambiente ein individuell konzipiertes Unikat. Alle Gästezimmer sind mit Kühlsystem, zwei Telefonen, Modem und Telefax-anschluss, Wireless LAN, Bang&Olufsen-Stereoanlage, Kabelfernsehen, Minibar sowie Zimmersafe ausgestattet.

Widder Restaurant
Geradlinig, klar und individuell – so lässt sich das kulinarische Konzept im Widder Restaurant (15 GaultMillau-Punkte) beschreiben. Hier wartet Tino Staub mit Kreativität und Leidenschaft auf. Nur die besten Zutaten, die die Schweiz, Frankreich und die USA zu bieten haben, kommen bei dem jungen sympathischen Kochkünstler auf den Tisch. Er setzt auf eine klare Linie, die das Produkt in den Vordergrund stellt. Der exzellent sortierte Weinkeller lässt dabei keine Wünsche offen: Abgestimmt auf Staubs Speisen gestaltet Philipp Schwander, der erste Schweizer „Master of Wine”, seit Sommer 2013 die Widder-Weinkarte in optimaler Harmonie mit Staubs Gerichten.

Das Turmstübli ist ein separat unterteilter Raum des Restaurants. Hier ist das Rauchen in aller Ruhe erlaubt. Die Karte mit unseren kulinarischen Köstlichkeiten ist dieselbe wie im Widder Restaurant.

AuGust
Boucherie, Brasserie, Bistro – AuGust vereint all das in einem Lokal. Das erste Restaurant am Rennweg verwöhnt seine Gäste seit Ende November 2014 mit internationalen und regionalen Fleisch- und Wurstspezialitäten. Daniel Käser und sein Team vereinen im rustikal-schicken Ambiente Klassiker der Küche mit kreativer Kulinarik und machen auch fast vergessene Fleischgerichte wieder restaurantfein. Im Winter lässt sich durch die grossen Fensterfronten das Treiben am Rennweg gemütlich beobachten – in den warmen Sommermonaten lockt eine Terrasse.

Wirtschaft zur Schtund
In rustikaler und ungezwungener Atmosphäre werden lokale Spezialitäten wie die stadtbekannten Widder-Flammkuchen oder zur Wintersaison auch Fondues und andere Käsespezialitäten serviert. Begleitet werden die bodenständigen Speisen von offenen Qualitätsweinen und Bier vom Fass. (Eingang Augustinergasse).

Widder Garden “Al Fresco” & Widder Bar Summer Lounge
Im Frühling und Sommer ist der Widder Garten Zürichs beliebtes Open-Air-Refugium, das im Herzen der Altstadt nach ausgiebigem Shopping-Bummel oder Entdeckungstour zum leichten Mittagessen oder Dinner, zur Cappuccino-Pause oder zum Afterwork-Cocktail einlädt. 2013 wurde der Widder Garten erweitert. Um das angrenzende Grundstück ergänzt und mit einer Glasbrücke verbunden, bietet die chice Oase mit einer weiteren Terrasse und zusätzlichen Sitzplätzen genug Raum für ihre Fan-Gemeinde. Neue Outdoor-Polstermöbel und Barelemente aus Glas verwandeln die Szenerie am Abend in eine chillige Club-Lounge.

Widder Bar
Die legendäre Widder Bar ist einer der beliebtesten Treffpunkte in Zürich. Die in einer sympathischen Kombination aus zeitgenössischer Kunst, historischem Erbe und kostbarem Mobiliar gestaltete Bar bietet mit ihrer spektakulären „Library of Spirit“ mehr als 1.000 verschiedene geistreiche Tropfen und allein 250 verschiedene Single Malt Whiskeys sowie viele kostbare Raritäten. Nicht zuletzt bereichert die Widder Bar die Schweizer Jazz-Szene: Im Frühjahr und Herbst kann man mitreissende Live- Konzerte renommierter Jazzmusiker geniessen.